Dusch-WC-Sitz für neuen Komfort im Bad

 

Vom vorgewärmten Sitz bis zur reinigenden Dusche – moderne WCs bieten einen ganz neuen Standard an Hygiene und Komfort für das „Örtchen“, auf das selbst der Kaiser zu Fuß geht. In der asiatischen Welt ist diese Kultur des „Dusch-WCs“ längst Standard, doch auch immer mehr Europäer lernen es auf ihren Reisen schätzen und wollen den natürlich reinigenden Komfort nicht mehr missen. Badhersteller Duravit und Star-Designer Philippe Starck haben sich des Themas angenommen und gemeinsam den Dusch-WC-Sitz „SensoWash Starck“ entworfen, der erstmals Designanspruch und Duschkomfort gleichermaßen in Verbindung bringt.

 

 

 

 

Bildquelle: Duravit

 

Bei seinem Entwurf setzte Philippe Starck äußerlich auf höchste Diskretion. Erst der Blick in das geöffnete WC enthüllt die Bidet-Funktion: einen Duschstab aus Edelstahl. Drei Duscharten stehen zur Wahl: Frisch und sauber fühlt man sich nach der Gesäßdusche. Für eine extragründliche Reinigung ist die Komfortdusche zuständig, die mit vor- und zurückfahrender Bewegung des Duschstabs oder auch mit einem pulsierenden Wasserstrahl reinigen kann. Die Ladydusche sorgt schließlich mit einem auf die weiblichen Bedürfnisse ausgerichteten Wasserstrahl für besonders sanfte Reinigung. Dabei lassen sich Wassertemperatur, Wassermenge und Düsenposition individuell einstellen und, einmal gespeichert, jederzeit wieder abrufen.

 

Alle Funktionen sind bequem über eine intuitive Fernbedienung zu steuern.

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.sensowash.de.

 

 

 

 

Bildquelle: Duravit